Schokofahrt Wetterau

Emissionsfrei transportierte Schokolade - mit dem Rad nach Amsterdam und zurück

Logo_Schokofahrt

Update vom 29.3.2020
#stayathome

Auch der alternative Abholtermin am 16.5. wurde nun abgesagt. Geplant ist, die Schokolade nun gegen Entrichtung einer CO2-Kompensation per Lieferdienst an wenige Lagerstätten, sogenannte Hubs, in DE zu schicken und den weiteren Transport mit dem Rad zu organisieren, so dass diejenigen die Schokolade bestellt haben, diese auch bekommen. Das ist zwar nicht das, was wir uns gewünscht hätten, in der derzeitigen Situation aber nicht anders machbar.

Einen interessanten Bericht zur Schokofahrt und den Preis unserer Lebensmittel allgemein findet sich hier:

So teuer sind unsere Lebensmittel

 

Die Schokofahrt findet nicht wie geplant statt! #stayathome

Auf Grund der in den Niederlanden und Deutschland beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus kann die Schokofahrt nicht wie geplant am 8.4. starten. Sobald ein neuer Termin gefunden wurde, geben wir diesen hier bekannt.

01

Was ist die Schokofahrt

Die Schokofahrt bringt Schokolade emissionsfrei in die Wetterau.

Im Rahmen einer privaten Fahrradtour sorgen wir für den Transport. Wir möchten für nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss werben. Nicht kommerziell, Non-Profit, keine Werbung (außer für die Schokolade … ;)).

„Eine Idee aus Münster, inzwischen auf zahlreiche Städte in Deutschland und darüber hinaus verbreitet. Und es werden jeden Tag mehr!“ (www.schokofahrt.de)

Der Kakao für die Schokolade, wird in der Dominikanischen Republik unter biologischen, nachhaltigen und fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt. Nach Europa gelangt er emissionsfrei auf einem Segelschiff, das ausschliesslich von Windkraft angetrieben wird. In einer kleinen Manufaktur in Amsterdam wird der Kakao zu feinster Schokolade verarbeitet. Von dort ist es dann nur noch ein kleiner Weg zu den Verkaufsstellen, den wir gerne mit dem Rad zurücklegen.

Mitfahren kann jede/r die/der ein Fahrrad hat, die Idee unterstützt und mitfahren möchte.

02

Die Schokolade

Kommt von den Chocolate Makers aus Amsterdam. Die Chocolate Makers sind Rodney und Enver, die für unsere leckere Schokolade 100% Trinitario Kakao der Kooperative Conacado erwerben. Conacado, ein Zusammenschluss von mehr als 10.000 Kleinbauern, ist Fairtrade zertifiziert, d.h. die Bauern, die den Kakao nach gängigen Standards für ökologische Landwirtschaft anbauen und ernten, werden für ihre Arbeit fair entlohnt. Die Kakaobohnen werden auf dem Frachtsegler Tres Hombres, ausschliesslich mit Windkraft über den Atlantik transportiert.

Die Schokolade schließlich gibt es mit 40% Kakao mit einer Prise Meersalz und als dunkle Variante, mit 75% Kakao und Kakaonibs.

Helle Schokolade mit einer Prise Meersalz
KAKAO 45%
Dunkle Schokolade mit kakaonibs
KAKAO 75%
Emissionsfrei*
97.5%

*Der Anspruch einer 100% emissionsfreien Lebensweise ist eine Vision. Kleidung, Mobiltelefone und Navigationsgeräte (sofern genutzt), die Herstellung eines Fahrrades, die Nutzung eines Pedelecs – all das hinterlässt Spuren. Dessen bin ich mir bewusst.

03

Mitmachen

Du möchtest mitfahren? Alles was Du brauchst, ist ein technisch einwandfreies Rad, einen Helm und gute Beine. Du hast ein Cargobike? Umso besser, dann teile mir bitte mit, wieviel Lasten Du transportieren kannst. Aber bitte daran denken! Du nimmst auf eigenes Risiko teil. Und nicht nur das. Du übernimmst auch während des Transports die Verantwortung für die Schokolade! Falls Dir die Gesamtstrecke zu weit ist oder Du nicht genügend Zeit hast – macht nichts. Du kannst Dich auch nur für wenige Kilometer anschliessen.

Du möchtest Schokolade kaufen oder verkaufen? Dann trage Dich bitte in das unten stehende Formular ein. Wir nehmen dann Kontakt mit Dir auf.

04

Termine

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Die Schokofahrt findet nicht wie geplant statt! #stayathome

Auf Grund der in den Niederlanden und Deutschland beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus kann die Schokofahrt nicht wie geplant am 8.4. starten. Sobald ein neuer Termin gefunden wurde, geben wir diesen hier bekannt.

 

05

Kontakt

Jetzt bist du dran...

Wenn Du Teil der Schokofahrt sein möchtest, sei es als Schokofahrer/in über die komplette Distanz oder nur als Belgeitung auf einem Stück des Weges oder wenn Du Schokolade kaufen oder verkaufen möchtest oder auch einfach nur ‘Hallo’ sagen möchtest, fülle bitte das Kontaktformular aus.

Email:

bernd@schokofahrt-wetterau.de